Argumentieren gegen rechte Narrative und Verschwörungsdenken

In diesem Workshop werden Argumentationsstrategien analysiert und Strategien für den Umgang mit Verschwörungsgläubigen entwickelt. Durch spielerischen Input und praktische Übungen können die vermittelten Inhalte direkt ausprobiert werden.
Es werden Abgrenzungsstrategien erarbeitet, die dabei helfen eigene Ressourcen einzuschätzen und zielorientiert in der eigenen Kommunikation zu bleiben.

Der Workshop besteht aus Input und interaktiven Elementen. Persönlichen Erfahrungen und bereits erlebte Situationen der Teilnehmenden werden aufgegriffen und ein Umgang damit analysiert und erprobt. Es können verschiedene Schwerpunkte gesetzt werden (z.B. Antisemitismus, Rassismus, Queer- und Transfeindlichkeit etc.). Wir bieten euch die Möglichkeit eure Kommunikation Skills zu schulen, sodass ihr herausfordernde Diskussionen zukünftig besser meistern könnt! Dafür muss zunächst verstanden werden, welche Argumentationsmuster und -strategien von u.a. Verschwörungsgläubigen angewendet werden und wie diesen adäquat begegnet werden kann. Ziel ist es, Sicherheit in der eigenen Haltung und Argumentation zu vermitteln und dabei eigene Grenzen zu wahren!

Referent*innen: Furkan Yüksel (Brainwash Teamender, freier Referent in der politisch-historischen Bildungsarbeit) und Diana Burdeina (Brainwash Teamende)

Der Workshop richtet sich an Interessierte, Fachkräfte und Jugendliche ab 16 Jahren.


Veranstaltung buchen

Verfügbare Tickets: 36
The "" ticket is sold out or not available for some of dates. You can try another ticket or another date.

You're the first user in the Waiting List.

Datum

17-04-2024

Uhrzeit

18:00 - 20:00

Standort

PLEKS Fellbach - Kubus e.V.
PLEKS Fellbach - Kubus e.V.
Schorndorferstr 37/1, 70736 Fellbach

Veranstalter*in

Kubus e.V. - Hier in Fellbach - Kultur&Bildung
Telefon
+49 17624882323
E-Mail
benjamin.scholz@kubusev.org
ANMELDEN